Haiti - Harry



Hallo,
u.s. Mail habe ich an meinen Bekanntenkreis-/Feuwehrkollegen...  verschickt und möchte meine Tauchkollegen... nicht auslassen, ich möchte dies nur anbieten und es soll kein muß sein, nur weil ihr mich kennt! Wenn ihr andere Organisationen habt, od. nichts spenden wollt, auch kein Problem und verstehe ich...


Hallo Leute,

mit der Deutschen Erdbebenrettung - U.S.A.R Team, bei der ich seit dem Tsunami 2004/2005 mit im Team bin, war ich jetzt vom 15.-23.01.10 in Haiti im Einsatz...
Wir konnten dort Überlebende retten und bei vielen Menschen medizinische Hilfe leisten und die dortige Einsatzleitung (UN) durch Erkundungsarbeit unterstützen. Dies war unsere Aufgabe, welche wir durch die Anforderung des Landes Haiti bzw. der UN hatten und die wir bestmöglichst gelöst haben...
Da ich selbst das erschütternde Elend vor Ort gesehen habe, weiß ich wie dringend Hilfe dort benötigt wird. Falls also jemand etwas spenden möchte, ich habe hierfür ein Spendenkonto eingerichtet. Die Spenden werde ich, wie auch beim Tsunami 2004/2005 (ich leistete dort 4Wochen Aufbauhilfe) nach bestem Wissen und Gewissen 1:1 einsetzen.

Vorgesehene Verwendung der Spenden:



- in den nächsten 3Wochen geht ein Seecontainer (organisiert von U.S.A.R) Richtung Haiti mit Hilfsgütern raus...
- während unseres Einsatzes haben wir einiges an Material (z.B. Medikamente...) verbraucht bzw. verschlissen, dieses muß wieder ersetzt werden um für den nächsten Einsatz bereit zu sein...
- ferner ist geplant, dass ein Medical Team (Ärzte, OP-Personal...) runter geht... (Spenden werden nur für Material... eingesetzt, die Reisekosten gehen über Sponsoren z.B. Airberlin...
- direkte Unterstützung von Medical Teams vor Ort, z.B. ein Ungarisches Team, welches mit uns vor Ort zusammengearbeitet hat...
- Projekte-/Unterstützungen, welche sich durch die guten Kontakte noch ergeben u. "Sinn" machen...
- ...

Was ich vor Ort gesehen habe, man kann mit Spenden nichts falsch machen, Elend überall!
Nur ankommen müssen die Spendenund da bin ich mir bei manchen Organisationen seit dem Tsunami 2004/2005 nicht mehr sicher!

Aber entscheidet selbst, auch bei mir-/uns kann mal was schief laufen, es ist eine verdammt schwierige Lage vor Ort, aber ich-/wir haben gute Kontakte und geben unser Bestes...

Weiteres findet ihr auch unter
www.erdbebenrettung.de auch da findet ihr ein Spendenkonto, welches direkt für Projekte der Deutschen Erbebenrettung eingerichtet ist...

Oder ihr meldet euch bei mir, ich gebe gerne Auskunft...

Spendenkonto von mir (dadurch kann ich besser steuern, wo die Hilfe hingeht...)!

Sparda Bank
BLZ 76090500
Konto 101612263
Stichwort - Haiti (gerne auch spezifisch z.B. Seecontainer, Medical Team, Einsatzmittel...)

Gruß
Harry



Harald Hopfauer
Wilhelm-Schröder-Str. 2
97508 Grettstadt
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel. 09729-908383
Mobil: 0160-1508400

 

 

 

Aktualisiert (Samstag, den 09. Juni 2012 um 08:38 Uhr)